Prof. Belpomme: 97,5 Prozent der EHS sind Blindgänger (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 21.11.2018, 23:54 (vor 733 Tagen) @ H. Lamarr

Lambrozo war aufgefallen, dass anlässlich der Proteste gegen die Einführung von Smart-Metern (franz.: Linky-Meter) in Frankreich, jedes zweite von etwa 100 eingereichten EHS-Attesten auf das Konto von Belpomme ging. Darüber informierte er die Ärztekammer.

Aus Sicht von Belpomme verhält es sich ganz anders, berichtete im Februar 2018 allodocteurs.fr:

Dominique Belpomme conteste cette accusation. « Ces six dernières années, j’ai vu 2 000 malades atteints d’électrohypersensibilité et sur ces 2 000 cas, j’ai fait 50 certificats qui nécessitaient des mesures de précaution vis-à-vis de l’exposition aux champs électromagnétiques, ce qui fait 2% de personnes concernées. C’est dérisoire par rapport aux 2000 malades que j’ai pu voir. »

Bearbeitete Google-Übersetzung: Dominique Belpomme wendet ein, "in den letzten sechs Jahren habe ich 2000 Patienten mit Elektrohypersensibilität gesehen und von diesen 2000 Fällen habe ich nur in 50 Fällen Atteste geschrieben, die vorbeugende Maßnahmen gegen die Einwirkung elektromagnetischer Felder empfehlen. Das macht zwei Prozent der betroffenen Menschen. Verglichen mit den 2000 Patienten, die bei mir waren, ist das lächerlich."

Hintergrund
Elektrosensibilität in Frankreich: Stand 21.11.2018
Erstaunlicherweise haben sich anscheinend mehr Menschen nach Paris zu Belpomme auf den Weg gemacht, als sich im Internet in die Liste der überzeugten Elektrosensiblen einzutragen. Dort in der Liste sind es gegenwärtig nur 1557 Personen. Mindestens ebenso erstaunlich: Von den angeblich 2000 "Elektrosensiblen", die binnen sechs Jahren Belpomme besuchten, wurden von ihm nur 50 (2,5 Prozent) als echt anerkannt, 97,5 Prozent waren demnach wohl unechte "Elektrosensible". Lebrecht von Klitzing äußerte sich einmal ähnlich, allerdings ohne Zahlen zu nennen. Die Offenbarung von Belpomme muss bei "Elektrosensiblen" blankes Entsetzen auslösen, ganz leises freilich, damit niemand draußen etwas davon hört.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
EHS, Frankreich, Belpomme, Blindgänger, Typisierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum