Schweiz: Hundertausende "Elektrosensible" (Elektrosensibilität)

hans, Samstag, 11.08.2018, 02:45 (vor 9 Tagen) @ spatenpauli

Der schweizer "Baubiologe" Peter Schlegel lässt die Welt auf seiner Website wissen:

Die öffentlich bekannten Elektrosensiblen sind nur die Spitze des Eisbergs

Nur, wo sind sie denn? Bei den zwei wohl allen Elektrosensiblen des deutschsprachigen Raums bekannten Foren herrscht tote Hose. Hesse hat bei h.e.s.e. seit bald mal 3 Monaten nichts mehr geschrieben, äh, kopiert und reingestellt. Und keiner vermisst ihn.
Frau W. aus O. in M. scheint auch nachzulassen, stammt ihr letzter Beitrag bei h.e.s.e. doch vom 22. Juni und ist somit bald mal 2 Monate alt. Seither herrscht bei ihr Funkstille, jedenfalls bei h.e.s.e.
Marinlu's Frage, vor knapp einem Monat gestellt, ist bis heute noch nicht beantwortet.
Info, einer der internen h.e.s.e.-Mitstreiter, probiert die Lücke zu füllen, was ihm aber mehr schlecht als recht gelingt.
Nicht viel besser sieht es bei Gigaherz aus. Mehr als drei externe kommen dort nicht zusammen. Der Rest ist vom Team.

Sonstige Teilnehmer? Fehlanzeige. Und wenn es mal "ein Neuer" in das Forum schafft, läuft er ins Leere. Siehe dazu Marinlu

Ein weiterer Beweis wie stark das Thema die Schweizer "interessiert" ist in den Umfragen vom 20 Minuten zu finden. Zum Thema «Im Grossraumbüro ist es eine Katastrophe» gab es am 10.01.2018 eine Umfrage. "Sind sie Elektrosensibel" war die stimmige Frage. Teilgenommen haben daran gerade mal 806 Leute. 33% sagen ja was in etwa gleich aussagekräftig ist wie die Zahlen bei uneterrepourlesehs.org.
Im Vergleich dazu eine Umfrage über eine WhatsApp-Lücke. Da nahmen 11545 Leute teil.

18 Jahre Gigaherz und nach wie vor nahezu "Null Resonanz" in der Bevölkerung. Kein Wunder findet ein Verein, der von den "Alten" derart aufs Abstellgleis manövriert wurde, keinen neuen Präsidenten.

[image]
[image]

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum