iphone 7 hat den höchsten SAR-Wert (Allgemein)

KlaKla, Montag, 14.11.2016, 07:43 (vor 1126 Tagen)

Deutlich höher als bei den Vorgängern
Wie Apple in eigenen Tests ermittelt hat, die jetzt im Rahmen der Aktualisierung der Datenbank zur Belastung durch hochfrequente Energie bekannt wurden, zeigt das jüngste Smartphone-Modell des Konzerns einen auffällig hohen SAR-Wert. Wie der Hersteller für das in Europa vertriebene Modell A1778 des iPhone 7 mit 4,7-Zoll-Display angibt, werden hier bei der Messung am Kopf 1,38W/kg registriert. Beim Test am Körper mit einem Abstand von 0,5 Zentimeter lag der Wert bei 1,34W/kg. Beim iPhone 7 Plus wurden 1,24W/kg bei Messung am Kopf und 1W/kg am Körper gemessen. ...
Quelle: winfuture

Kommentar: Bevor man zu Weihnachten ein neues iPhone 7 kauft, mal beim BfS vorbei schauen. Wer beim Kauf auf einen niedrigen SAR-Wert achtet, kann seine individuelle Strahlenbelastung weiter reduzieren. Das BfS erfasst die SAR-Werte von auf dem Markt erhältlichen Mobilfunkendgeräten (Handys, Smartphones und Tablets). Bis zu einem SAR-Wert von 0,6 Watt pro Kilogramm gilt ein Gerät als strahlungsarm. 46 Prozent der aktuell erhältlichen Smartphones können als „strahlungsarm“ eingestuft werden. SAR-Werte von aktuell auf dem Markt erhältlichen Mobilfunkendgeräten findet man hier. Das Samsung - Galaxy S7 (SM-G930F) hat einen SAR-Wert von 0,41W/kg (am Ohr).

Verwandte Threads
Ist der SAR-Wert des "iPhone 3G" wirklich so schlecht?
Wie wird ein definierter SAR sicher gestellt?
IARC-Klassifizierungen Handystrahlung 2B

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
SAR-Wert, iPhone


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum