Desinformation: Swiss Harmony über Autoimmunerkrankungen (Esoterik)

H. Lamarr @, München, Samstag, 05.11.2016, 22:32 (vor 1135 Tagen) @ H. Lamarr

http://www.businessportal24.com/de/swiss-harmony-ueber-den-einfluss-von-elektrosmog-auf-autoimmunerkrankungen.html

Kommentar: Überzeugte Mobilfunkgegner lasten gerne irgendwelche negativ wahrgenommene Entwicklungen, z.B. eine Zunahme von Gewaltdelikten, dem Mobilfunk an, weil ein (meist nur vermeintlicher) zeitlicher Zusammenhang erkannt wird. Solche Zusammenhänge zu behaupten ist kinderleicht, jeder Vollpfosten kann das. Auch Swiss Vielharmoniker Richard Neubersch beteiligt sich an dieser Form der Kaffeesatzleserei, allerdings weniger aus verbohrter Überzeugung, sondern aus Gründen der Geschäftsförderung.

Einen kausalen also tatsächlich ursächlichen Zusammenhang nachzuweisen ist hingegen sauschwer, nicht selten scheitern ausgewachsene Wissenschaftler daran. Dilettanten wie Neubersch versuchen es in aller Regel erst gar nicht mit einem ernsthaften Nachweis. Sie begnügen sich mit wilden Mutmaßungen, die sich später an den Lagerfeuern der Mobilfunkgegner im szenetypischen Munkeln & Raunen wiederfinden lassen und auf diese Weise – so die stille Hoffnung der profitorientierten Stichwortgeber – Kundschaft "generiert" wird. Denn, so ein schwäbisches Sprichwort: Jeden Morgen steht ein Dummer auf.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Autoimmunerkrankung, Harmony, Neubersch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum