"Inkompetenzinitiative"-Geologische und andere Störungen (Allgemein)

Robert, Samstag, 02.07.2016, 17:23 (vor 2348 Tagen) @ H. Lamarr

Jetzt ist nicht mehr Frau Becker, sondern Herr Gertenbach Leiter des "Ressorts" Baubiologie, der Mediziner Braun-von Gladiß hingegen "leitet", obwohl aus dem "Team" ausgeschieden, noch immer neben Markus Kern das "Ressort" Medizin der sogenannten Kompetenzinitiative (Stand: 02.07.2016, 13:25 Uhr).

"Unterirdische Wasserwasservorkommen führen z.B. zu einer Absenkung der natürlichen Gammastrahlung. Rutengänger sprechen in diesem Zusammenhang von Wasseradern, die in ihrer Langzeitwirkung einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Gesundheit haben sollen."

Aha. Absenkung der "natürlichen Gammastrahlung" soll einen Einfluss auf die Gesundheit haben.

Quelle:
http://www.gertenbach-baubiologie.de//content/view/33/74/


Mich interessiert ja schon seit vielen Jahren, was diese "Erdstahlen" im physikalischen Sinne eigentlich sein sollen.
Nur - die Rutenschwinger-Community ist sich selbst nicht im Klaren darüber. Alleine das muss zu denken geben:-) .

Trotzdem danke, Herr Gertenbach! Ihre Interpretation ist bislang so ziemlich die dümmste!

Grüsse

Robert

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Inkompetenz, Wünschelruten, Erdstrahlung, Pseudowissen, Wasseradern


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum