Krebscluster: EMF befeuert vorhandenen Krebs nicht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 12.05.2016, 13:36 (vor 2457 Tagen) @ charles

Moment mal.

Ich vertrete die Meinung dass Sendemasten kein Krebs verursachen.

Aber, Elektrosmog kan schon ein vorhandenen Krebsvirus/Tumor in sein Wachstum beschleunigen.

Sie machen das sehr geschickt, Charles, fast wäre ich Ihnen auf den Leim gegangen :yes:.

Aber: Nein, EMF beschleunigt einen vorhandenen Krebs nicht. Denn wäre es so, müsste sich dies weltweit schon vor vielen Jahren (ab 1992) in den Krebsstatistiken sehr massiv niedergeschlagen haben. Doch nichts dergleichen lässt sich beobachten, obwohl in diesem Sonderfall noch nicht einmal die üblicherweise langen Latenzzeiten von Krebs abgewartet werden müssen (weil die Leute ihn ja schon haben). EMF als "Krebsbeschleuniger" ist zwar sehr gut für gewisse Geschäftemacher der Anti-Mobilfunk-Szene, einen realen Hintergrund hat dieses Schreckensgespenst aber nicht. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und behaupte: Auch die jüngste Studie von Prof. Lerchl ist kein Indiz dafür, dass "krebsanfällige" Personen unter EMF-Einwirkung früher Krebs bekommen als ohne diese Einwirkung. Auch hier gilt: Wäre es so, die Krebsstatistiken müssten dies eindeutig nachweisbar gezeigt haben, weil "krebsanfällige" ab 1992 unter rasant zunehmender EMF-Einwirkung früher Krebs hätten bekommen müssen als andere. Doch auch hier machen die weltweiten Krebsstatistiken einen Strich durch die Rechnung, der zu erwartende sprunghafte Anstieg irgendwann nach 1992 ist völlig ausgeblieben. Und schon klar, Charles, wir reden hier von altersstandardisierten Statistiken, nicht wahr?! Was immer das für ein Wirkmechanismus sein mag, der Lerchls Mäuse zu Krebsmäusen gemacht hat, in der freien Wildbahn des tatsächlichen EMF-Geschehens gibt es diesen Mechanismus nicht, er hätte ansonsten bemerkt werden müssen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum