Mit Kunst und Kultur Kinder manipulieren (Elektrosensibilität)

KlaKla, Sonntag, 27.12.2015, 09:21 (vor 1449 Tagen) @ H. Lamarr

Das ist eine Aktion um auf Kinder Einfluss auszuüben. Sie besuchen mit ihren Lehrern die Ausstellung und da bekommt der Lehrer auch ein Ausgearbeitetes PDF welches er mit den Kindern bearbeiten sollte.

Input für Lehrpersonen zur Vor- und Nachbereitung der Ausstellung im Unterricht (PDF)

Diskussionsfragen

Schaut Euch die Fotografien von Jean Revillard an. Beschreibt die gezeigten Menschen und Orte! Worum könnte es in dieser Fotoserie gehen? In der Fotoserie portraitiert Jean Revillard sogenannte "elektrosensible Menschen", die behaupten, dass sie auf elektromagnetische Wellen von Drahtlosnetzwerken, Antennen, Mobiltelefonen oder einfachen elektrischen Geräten mit wie Schwindel, Schmerzen, Konzentrationsstörungen oder gar Herz-Kreislauf-Störungen reagieren.

Überlegt Euch: Was für Auswirkungen hat die Elektrosensibilität auf das Leben und auf die sozialen Vernetzungen dieser Menschen?
Was wisst Ihr bereits über dieses zivilisationsbedingte Leiden?
Informiert Euch über das Phänomen Elektrosensibilität im Internet.

Umsetzung
Die Schülerinnen und Schüler wählen aus der Fotoserie von Jean Revillard je ein Bild aus und erhalten die Aufgabe – mit dem Hintergrundwissen zum Thema Elektrosensibilität – einen kurzen Text dazu zu verfassen. Welche Form für den Text gewählt wird – ob Kurzgeschichte, Gedicht oder wissenschaftliche Erörterung – wird den Schülerinnen und Schülern überlassen. Die Texte sollen zusammen mit den Bildern im Klassenverband einander vorgestellt und im Schulzimmer ausgestellt werden. Weiterhin können sich die Schülerinnen und Schüler überlegen, wo in ihrem Zuhause elektromagnetische Strahlung vorkommt. Wo befinden sich Antennen, Drahtlosnetzwerke und elektrische Geräte? Sie zeichnen darauf einen Grundriss von ihrem Zuhause oder ihrem Zimmer und wählen eine passende, ästhetische Form, um schematisch die Strahlungsintensität der verschiedenen Orte einzuzeichnen.

Verwandte Threads
von Fotograf zu Fotograf, Martin Zahnd
Tele Top: Vier Werbefilme für Elektrosmog-Alarmisten
Die Grünen vor den Karren gespannt

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Monolog, Manipulation, Einflussnahme, Filmemacher, Schüler, Fotografen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum