Umfrage: Haben Sie Angst vor zu hoher Strahlenbelastung? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 06.06.2015, 15:18 (vor 3307 Tagen) @ Gast

Gestern, am Montag startete in München eine Studie, mit der die Funkfeldimmission im Alltag dokumentiert werden soll. mehr ...

Der Münchener Wochen-Anzeiger bietet eine Umfrage an: Haben Sie Angst vor zu hoher Strahlenbelastung?

Nun bin ich kein Soziologe, aber sogar mir ist aufgefallen, dass die Fragestellung unzulässig ist. Vor zu hoher Strahlenbelastung müsste sich nämlich jeder fürchten, das aber kann nicht Sinn und Zweck der Umfrage sein.

Trotzdem steht die Umfrage derzeit bei 50:50. Möglicherweise habe ich mit meinem "nein" das "ja" von Frau Weber kompensiert. Leider wird das Ergebnis nur als Relativwert genannt, absolute Zahlen fehlen, die Umfrage ist daher nicht mehr als Spielerei.

Routinemäßig habe ich kontrolliert, wie leicht sich die Umfrage manipulieren lässt und ich bin überrascht: Mir ist es mit den gängigen Tricks nicht gelungen, 2-mal abzustimmen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Umfrage, Anzeigenblatt, Gratiszeitung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum