Zweite Förderung - Stadt München u. Umweltinstitut München (Allgemein)

Gast, Donnerstag, 07.05.2015, 15:58 (vor 1655 Tagen) @ Gast

Einrichtung/Projekt:Umweltinstitut München e. V.
„Agenda-Zeitung Münchner Stadtgespräche“ und „Internet-Terminkalender für Agenda-21-Aktive“

Träger:
Umweltinstitut München e. V.
Landwehrstrasse 64 a, 80336 München
Tel.: 089 / 30 77 49 – 0
e-mail: info@umweltinstitut.org
internet: www.umweltinstitut.org

Zielgruppe:
Münchner Bürger/innen, Verwaltung, Wirtschaft, soziale und gesellschaftlich wichtige Organisationen, Interessensgruppen, Gruppen des bürgerschaftlichen Engagements, die Aktionen und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit durchführen, Aktive im gesellschaftlichen und Umweltbereich, Agenda-21-Projekte, Entscheider, Multiplikator/innen u. a.

Zielsetzung/Förderschwerpunkte:
Herausgabe von drei Ausgaben mit 24 Seiten jährlich (Auflage mindestens 12.000 Exemplare pro Ausgabe) mit je einem Schwerpunktthema, zeitlich orientiert an größere Agenda-21 relevante Münchner Ereignisse, Vierfarbdruck auf Recycling-Papier in dreispaltigem Layout, Einstellung der Ausgaben als pdf-Datei in das Internet unter www.muenchner-stadtgespraeche.de, Präsentation von Aktivitäten, Informationen und Terminen zur Münchner Agenda-21, Informationszentrum und Forum für die vielfältigen Agenda-21-Projekte in München, Darstellung von relevanten Agenda-21-Themen mit möglichst konkreten Bezug auf die lokale Situation.

Personalausstattung:
1 Dipl.-Betriebsw., Magister (Projektleitung, Redaktion, Layout, Lektorat; Tz.)
1 Inform., Magister, Sekretärin (Projektmitarbeit, Verwaltung, Versand; Tz.)
1 Inform., Magister (Datenbank/Internetarbeiten; Tz.)

Kosten/Finanzierung:
Der vom Umweltinstitut München e. V. für 2015 beantragte Zuschuss beträgt 42.944,93 €. Für das Haushaltsjahr 2015 sind für die Förderung des Projekts entsprechende Mittel in Höhe von 42.944,93 € eingeplant. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 52.497,04 €.

Sachberichterstattung:
Die „Münchner Stadtgespräche“ begleiteten auch in 2013 den Agenda-21-Prozess der Landeshauptstadt München. Das Heft versteht sich als Sprachrohr und Plattform der Agenda-21-Engagierten aus dem Kreis des bürgerschaftlichen Engagements und der Stadtverwaltung und ist auf die Interessen der Beteiligten sowie der am Thema Nachhaltigkeit“ Interessierten ausgerichtet. Jedes Heft widmete sich einem Schwerpunktthema, daneben wurden laufende Prozesse und Projekte vorgestellt sowie wichtige Informationen und Kontaktadressen veröffentlicht. In Absprache mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt erschienen im Jahr 2013 drei Ausgaben mit 24 Seiten und einer Auflagenhöhe von 15.000 Exemplaren (Heft 65) bzw.

In diesem Heft ging es um die vielfältigen Probleme, die wir mit unserem Müll verursachen, aber auch um Alternativen. Inhalte waren die Spuren der deutschen Wegwerfgesellschaft, das eingebaute Verfallsdatum von Produkten, die Vermüllung der Ozeane, der deutsche Schrott in Asien und Afrika, die Frage der Endlagerung beim Atommüll und der Test von Einkaufstaschen auf ihre Umweltfreundlichkeit.
Die vorgenannten Ausgaben wurden über einen städtischen Verteiler (u. a. Stadtbibliotheken, Stadtinformation und weitere städtische Anlaufstellen für Münchner Bürger/innen) sowie einen Multiplikatorenverteiler (z. B. EineWeltHaus, Münchner Volkshochschule, Bauzentrum, Stadtwerke München, Haus der Eigenarbeit, Gasteig etc.) und bei Agenda-21-relevanten Veranstaltungen an Informationsständen verbreitet. Außerdem stehen die Hefte im pdf - Format auf der Webseite www.muenchner-stadtgespraeche.de zum Herunterladen im Internet zur Verfügung. In 2013 betrug die Zahl der heruntergeladenen Hefte aller zur Verfügung stehenden Ausgaben rund 150.000, davon 90.000 für die aktuellen Ausgaben. Vor allem die Ausgabe Nr. 65 war stark nachgefragt. Das Heft Nr. 66 wurde zudem während des Münchner Klimaherbstes verteilt. Desweiteren wurde mindestens einmal monatlich ein e-mail-Newsletter mit ausgewählten Aktionen, wichtigen Ereignissen und Terminen im Bereich der Stadt München zu Agenda-Themen verschickt und zugleich auf der Website veröffentlicht. Mehr ...

Seite ... 19-->

Tags:
Baubiologie, Filz, Finanzierung, Vetternwirtschaft, Verein, Agenda 21, Fördern, Umweltinstitut, Bauzentrum, Koopertionspartner


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum