Maus wird Elefant ... (Allgemein)

Trebron, Dienstag, 26.08.2014, 13:15 (vor 3081 Tagen) @ H. Lamarr

Zum „Stil“ der Informationsbeschaffung dieser Frau Buchs:
Im amateufunk-forum.de findet von 2006 bis 2009 eine Debatte mit 127 Beiträgen statt. Inhalt kurz gesagt: Ist der Amateurfunk am Ende wg. Überregulierung durch Behörden? Die Jungs dort fühlten sich damals nicht so richtig verstanden, luden (bereits lange im Vorfeld) ihren Frust ab und nannten auch Beispiele für schwer verständliche Behörden-Vorgaben und –Handlungen.
Z.B.:

Wo bleiben die Eingaben und Proteste hinsichtlich PLC und Plasmafernseher der Industrie, die ganze Frequenzbereiche ab der KW bis rauf zu 70cm "verseuchen"? (ein Roboterrasenmäher, wurde voriges Jahr von der Bakom (Anmerkung von trebron: Gemeint ist das Schweizer Bundesamt für Kommunikation) "stillgelegt", weil der Störungen im gesamten KW-Bereich ähnlich PLC machte; war aufgrund einiger Meldungen von Funkamateuren an die Bakom erfolgt).

Fazit: Ein einzelner, wohl defekter, Mähroboter wird 2008 als Funkstörer aus dem Verkehr gezogen und (für mich als Laie nicht ganz schlüssig) als Beispiel für Behörden-Einschreiten genannt. Und: Problem vollständig gelöst.

Daraus macht diese Frau Buchs in 2014 auf gigahertz.de:

Was aber wohl noch weniger bekannt ist, dass auch Roboterrasenmäher bzw. Ladenstationen sehr breitbandige Störungen auf Langwelle und Kurzwelle verursachen können und zwar eine Art pfeifender Störsender in unterschiedlichen Tonhöhen. So habe ich in einem Funkerforum folgende Meldung gefunden: ein Roboterrasenmäher wurde voriges Jahr von der Bakom "stillgelegt", weil er Störungen im gesamten KW-Bereich ähnlich PLC machte. http://forum.db3om.de/ftopic5996-90.html

(Nebenfrage: Was ist wohl eine Ladenstation?)

Für mich ein drastisches Beispiel für das total krampfhafte Suchen nach einem „Aufreger“. Und durch die von Spatenpauli bereits monierte „Pluralisierung“ entsteht eine wirre (Un-)Wirklichkeit mit neuem Feindbild und zusätzlichem Leidens-Zugewinn. Skuril, oder?
Für den Fall, dass ich jetzt völlig falsch liege, will ich trotzdem auf Nr. Sicher gehen: Habe den Staubwisch-Roboter meiner Frau im Wohnzimmer eingefangen und in die Mülltonne verbannt ;-). Der strahlt mich nicht mehr voll! Und sobald es dunkel ist, wird der böse Mähroboter vom Nachbarn auch „neutralisiert“!
Sorry für den Roman …

Tags:
Feindbild, Elefanten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum