Mount Stupid: Zweisatz für Vollpfosten (Berichtigungen)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 10.07.2014, 00:44 (vor 1932 Tagen) @ AnKa

Und der "Mahner" lernt's wohl auch nicht mehr... "Alterstandardisierung" ist und bleibt ihm zu hoch. Etwas, das ein Zehntklässler versteht, wenn man's ihm erläutert. Ohne Probleme.

http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=67344#67344

Zweisatz für Vollpfosten

Kleine Chronologie des Schreckens aus dem verlinkten Strang. Zwei verknöcherte Mobilfunkgegner (Hans-Ueli, Mahner) ringen, es ist kaum zu fassen, in einem für sie aussichtslosen Kampf - mit Hauptschulmathematik:

**************** und los geht's *****************

Hans-Ueli: Nur weil die durchschnittliche Lebenserwartung von 1990 bis 2010 um ca. 5 Jahre gestiegen ist, ergeben sich nicht 35% mehr Neuerkrankungen jährlich an Krebs.

Phoenix: Der Statistik in der Basler Zeitung zufolge gibt es keineswegs "35% mehr Neuerkrankungen jährlich", sondern eine Zunahme der Neuerkrankungen von 35% im gesamten Zeitraum von 1990 bis 2010, also innerhalb von 20 Jahren.

Hans-Ueli: Richtig!
und so steht es auch in meinem Artikel.
Zitat: Derweil die Gesamtzahl von Mobilfunksendern von Null auf 16‘800 anstieg, verzeichnete man in den gleichen 20 Jahren einen Anstieg von Neuerkrankungen an Krebs von 27000 auf 37000 Fälle pro Jahr was einer Zunahme von rund 35% gegenüber 1990 entspricht. Ende Zitat.

Phoenix: Ihr zitierter Satz wäre richtig, wenn Sie den irreführenden und falschen Zusatz "pro Jahr" weggelassen hätten.
Wenn Sie die Zunahme der Erkrankungen von 35% in einem Zeitraum von 20 Jahren auf ein Jahr zurückrechnen, bleibt eine jährliche Zunahme von weit weniger als zwei Prozent. Das ist angesichts verbesserter Diagnosemöglichkeiten und höherer Lebenserwartung der Menschen ein durchaus unspektakulärer Wert.

Hans-Ueli: Ich fasse zusammen:
In der Schweiz
35% mehr an jährlichen Neuerkrankungen an Krebs innerhalb von 20 Jahren.

Mahner: Die Krebszunahme von 35% in zwanzig Jahren ist nicht nur auffällig, sie ist dramatisch.
Diese herunter zu brechen und auf 20 Jahre zu verteilen hat schon etwas mit armseliger Argumentation zu tun - sie ist abenteuerlich.

******************* fertig *********************

Ist Begriffsstutzigkeit ein typisches Erkennungsmerkmal überzeugter Mobilfunkgegner? Und haben die beiden krebsbegeisterten Dyskalkuliker ihre beruflichen Karrieren mit einem gefälschten Hauptschulabschluss gestartet? Wir wissen es nicht. Aber wir bleiben dran.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Schweiz, Narrenhaus, Chronologie, Unbelehrbaren, Elektriker, Präsident, borniert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum