"Der Strahlenfahnder": Süddeutsche mit Lackschaden (Esoterik)

Robert, Samstag, 21.06.2014, 18:32 (vor 2003 Tagen)

Kein Ruhmesblatt für die SZ in der heutigen Ausgabe, als der Politologe und Soziologe in Diensten der SZ, Herr Thorsten Schmitz, nicht die geringsten Zweifel an der Glaubwürdigkeit des "Geobiologen" Dieter Kugler erkennen liess und ihm so eine kostenlose, einseitige Werbung bescherte.

Ja Herr Schmitz, da sind Ihnen leider so einige Bären aufgebunden worden.

Es gibt aber auch interessante Sachen, wenn man das mal schnell überschlägt:
20 Jahre, 20000 Wohnungen, 400 EUR

Hier der Artikel:
Der Strahlenfahnder

[Admin: Titel des Posts geändert, 22.06.2014, 02 Uhr 34]

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Wünschelrutengänger, Werbung, Mythen, Radiästhesie, SZ, Schneeballsystem, Kommerz, Curry-Gitter, Starnberg, Okkultismus, Kugler


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum