ödp-Fraktionsvorsitzender Dr. Dünninger zu Hans Herrmann (Allgemein)

Gast, Donnerstag, 20.03.2014, 08:40 (vor 3244 Tagen) @ KlaKla

Aug. 2013
Kandidatin distanziert sich von Fraktionschef

ödp streitet über Hans Herrmann
Der Fraktionschef der ödp hat sich letzte Woche für Nazi-Bürgermeister Hans Herrmann in die Bresche geworfen. Bezirkstagskandidatin Claudia Spiegl hat sich von der Haltung ihres Parteifreunds öffentlich distanziert.

Soll NS-Bürgermeister Hans Herrmann weiterhin als Namensgeber für eine Schule fungieren? Bei der Regensburger ödp ist über diese Frage ein offener Streit entbrannt. Wie berichtet, hat das bayerische Kultusministerium empfohlen, die nach dem BVP-NSDAP-CSU-Politiker benannte Regensburger Grund- und Mittelschule umzubenennen. Insgesamt hat das Ministerium bayernweit drei Namensgeber von insgesamt fünf Schulen als fragwürdig eingestuft. Mehr ...

Sept. 2013

ÖDP geht auf Distanz zu Dünninger
Es wird einsam um Eberhard Dünninger. Fraktion und Kreisverband haben sich deutlich von seiner Haltung zu NS-Bürgermeister Hans Herrmann distanziert. Mehr ...

Die ÖDP-Fraktion ist geplatzt
Die Hans-Herrmann-Debatte hat Folgen: Verschnupft über Kritik an seinen Äußerungen kehrt der Regensburger Stadtrat Dünninger seiner Partei den Rücken. Mehr ...

Tags:
ödp


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum