Marionettentheater (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 17.09.2013, 12:20 (vor 3924 Tagen) @ H. Lamarr

Und heute lautet der Text sichtlich entschärft so:

Wozu Alexander Lerchl fähig ist, um die Ergebnisse der EU-geförderten REFLEX-Studie – wer zweifelt daran – im Interesse der Mobilfunkindustrie aus der Welt zu schaffen, ergibt sich aus seinem Video-Interview auf YouTube. ...

Meiner Meinung nach ist das Ganze nur noch ein Marionettentheater. Der Puppenspieler lässt seine an den Fäden hängenden Puppen tanzen. Woher er seine Puppen rekrutiert, ist bekannt.

Die Angriffe gegen Lerchl und das IZgMF kommen seit Jahren aus der gleichen Ecke. Statt eines wissenschaftlichen Kommentars zu den jüngst gescheiterten Reflex-Replikationen nur wieder die alte Leier mit den üblichen Angriffen auf Lerchl und das IZgMF.

Hätten der Mann Mumm in den Knochen, würde er seine persönliche Meinung da vertreten wo er auch auf seine Kontrahenten treffen kann.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Strippenzieher, Marionette, Bühne, Laiendarsteller


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum