Funky School - Vortrag LernEffek Marco Danscheid (Allgemein)

Kuddel, Montag, 20.05.2013, 11:45 (vor 3490 Tagen) @ Robert
bearbeitet von Kuddel, Montag, 20.05.2013, 13:40

Über der Jugend-forscht-Mehlwurm-Studie hätte stehen müssen:
Förderung, Beratung und Datenaufzeichnung durch "Baubiologie Herberg".

Auf dessen Seite kann man sich auch den Volltext laden.

Laut Autorin wurden die Mehlwürmer mit WLAN-Strahlung von 3600uW/m² "beballert".
Woher sie diese Ausdrucksweise wohl hat :lookaround:

Die zwei Versuchsgrupen befanden sich in unterschiedlichen Kellerräumen.
Alle erdenklichen Elektrosmog-Imissionen wurden baubiologentypisch bis auf 3 signifikante Stellen bestimmt.
Die Luftfeuchtigkeit wurde nicht gemessen (gehört wohl nicht zum Baubiologen-Repertoire).
Zur Temperaturbestimmung diente in der Expositionsgruppe ein Raum-Thermometer und in der Vergleichsgruppe ein Badewannenthermometer (Über ordentliche Temperatur-Meßgeräte verfügen Baubiologen offenbar auch nicht).

K

Tags:
Mehlwurm, Herberg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum