Sicherheitsabstand eingehalten? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Montag, 01.04.2013, 08:29 (vor 2449 Tagen) @ H. Lamarr

Es gibt inzwischen viele Designs sogenannter Antennenbäume. Viele von diesen sehen unnatürlich und oft auch irgendwie abgestorben aus.


Ja, hier in München entdeckten wir bei einem Pirschgang mit "KlaKla" im Olympiapark vor Jahren das Modell "welke Tulpe", das leicht mit einer Laterne verwechselt werden kann. Am Fuß des Stahlgewächses ist übrigens meine Wenigkeit nebst den beiden Jungs zu sehen.

Das ist seltsam. Es sollte sich um diesen Standort handeln: 531160. Er ist nordöstlich vom Funkturm, der Antennen in Höhen von ca. 150 Meter hat. Der auf dem Bild gezeigte Mast hat laut Standortbescheinigung die Antennen in einer Höhe von 3,6 Meter, und der vertikale und der horizontale Sicherheitsabstand soll 5,54 Meter betragen (Unterkante Antennen). Irgendwas kann da nicht stimmen.

[image]

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Sicherheitsabstand, Standortbescheinigung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum