1 x Claesmog für "Spatenpauli" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.01.2013, 22:57 (vor 2576 Tagen) @ charles

Ich würde wetten, dass ein versiegelte Rotolabo Probenfläschchen aus Borosilikat von 2 ml, ein ClaeSmog, Ihre Rattenversuche gewaltig durcheinander bringen kann.
Wenn Personen, wenn sie so etwas auf ihr Körper tragen, zuerst mal einige Tagen sehr krank sind (Durchfall und Kopfschmerzen) und dann mit öffentliche verkehrsmittel reisen können und in Hotels schlafen, die vollbestückt sind mit Wifi, kann man derartige Dinge nicht als nutzlos betrachten.

Also gut, "Charles", hiermit bestelle ich bei Ihnen zu Testzwecken 1 x ClaeSmog. Die Lieferadresse finden Sie im Impressum. Ich möchte das Produkt testen und einen Erfahrungsbericht darüber schreiben.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Elektrosmog-Schutzprodukte, ClaeSmog


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum