Beschäftigungstherapie (Allgemein)

Kuddel, Sonntag, 09.12.2012, 19:28 (vor 3704 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Kuddel, Sonntag, 09.12.2012, 20:38

Weil LvK gegen das Gebot der Verblindung verstößt: Seine Klienten wissen von der feldarmen Situation in Wiesenthal und weil sie davon wissen, reagieren sie völlig anders als wenn sie nichts davon wüssten.

Ich denke, die oft als "Beweis" für die Existenz von EHS angeführte "Besserung von Beschwerden bei Umgebungswechsel" basiert nicht nur auf dem "Wissen" um geringe Felder, sondern auch auf der "Urlaubsstimmung" => Bewegung, frische Luft, kein Alltagsstress, z.B. hervorgerufen durch: Arbeitsstress, Behördenstress, Beziehungsstress, Langeweile, nervige Nachbarn, (Stadt/Straßen)-Lärm...

Man ist "beschäftigt" bzw hat eine Ablenkungstherapie, die einen von Symptomen (z.B. Schmerzen, Sorgen) ablenkt.
Der gleiche Effekt tritt übrigens im kleinen Maßstab ein, wenn ein EHS in den Keller zieht. Das ist wie ein kleiner Umzug => man ist durch den "Umzug" für eine Zeit abgelenkt vom üblichen Alltagstrott, weil man sich und seinen Lebensablauf neu einrichten muß, was (Beschäftigungs-) Zeit kostet, in welcher man sich weniger auf seine Beschwerden konzentiert ("in sich hinein horcht").
Das Problem: Sobald man sich an die neue Umgebung "gewöhnt" hat und der Alltagstrott oder Alltagsstress einen wieder einholt, stellen sich die alten Probleme wieder ein.
Diese Rückschläge ziehen sich wie ein roter Faden durch die kursierenden Fallgeschichten.

Nur: Der Bau-/Elektro-Biologe interpretiert/propagiert solche Rückschläge dann mit dem Fehlschluß der Patient sei "sensibilisiert" und verordnet weitere Maßnahmen, die auch nur kurzristig ablenken/wirken, weil sie nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun haben.

Manch ein Betroffener findet dann "seine Lösung", indem er sein Leben dem "Kampf gegen den Mobilfunk" widmet.
Dies wirkt dann wie eine "Arbeit", welche einen mehrere Stunden am Tag beschäftigt und von den Problemen/Symptomen ablenkt=> Beschäftigungstherapie.

K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum