Adlkofer: Erfinder der Ablenkungsstrategie - 1992? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Montag, 24.09.2012, 17:09 (vor 3315 Tagen) @ Sektor3

Absprung von hier.

Wynder (Freund von Prof. Adlkofer und George Carlo) schlug 1995 der Tabakindustrie eine große Studie mit EMF-Gefahren vor und begann eine EMF-Studie für George Carlos WTF-Programm.

Nur, wer kam eigentlich ursprünglich auf die Idee, andere Forschungen durchzuführen? Beim Suchen nach ganz anderen Dingen stieß ich auf dieses Dokument aus dem Jahr 1992. Dort lautet es:

"The discussion then switched to the Munich laboratory [Adlkofers Labor]. In contrary to some of the former statements, Reemtsma and BAT were of the opinion that the Munich laboratory could well perform research other than exposure studies . As a possibility Adlkofer mentions environmental research."

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Ablenkung, Adlkofer, Tabakdokumente, Tabak-Library, WTF


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum