Disconnect-Kurzfilm mit 364 Dollar produziert (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 24.05.2012, 19:41 (vor 2965 Tagen) @ H. Lamarr

Das Sollbudget beziffert er auf 5000 Dollar. Doch irgendwie will das Projekt nicht so recht in Gang kommen, nach momentan sechs Monaten gibt es erst zehn Spender, die es auf eine Gesamtsumme von 364 Dollar bringen.

Am 24. Mai 2012 zeigt der Spendeneingangszähler noch immer 364 Dollar an. Die Nachfrage nach diesem Film hält sich unübersehbar in überschaubaren Grenzen.

Na gut, sagten sich Kevin Kunze und Devra Davis, dann eben kein abendfüllender Spielfilm wie "Karma", sondern nur ein Kurzfilm. Gottseidank nur acht Minuten.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Spendenaufruf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum