EU: "Group of stakeholders on EMF" mit Oberfeld-Comeback (Allgemein)

Kuddel, Freitag, 25.11.2011, 20:38 (vor 3491 Tagen) @ Alexander Lerchl

> > Creating low field / optimised environments has been shown in some cases to reduce symptoms and increase well-being.

Der ... Satz "müffelt" m.M.n aufgrund des Ausdrucks "has been shown" ein wenig nach baubiologischer Tatsachenbehauptung...

Nein, so sehe ich das nicht. Für eine Aussage eines derartigen Gremiums ist das eine sehr klare Aussage! Zumal es ja sein kann, dass eine Abschirmung die **Symptome** lindert, ohne dass damit gesagt wird, dass es dafür einen **kausalen** Zusammenhang gibt (Stichwort: Sich-in-Rettungsfolie-Wickeln-schafft-Linderung). Man muss das "wording" als Konsenstext sehen, und dafür ist es sehr deutlich.

Das Problem ist, wie auch Spatenpauli schon anmerkte, daß in bestimmten Kreisen solche Sätze gerne aus dem Kontext gelöst werden, um es z.B. in einer "Zitatesammlung" der Bevölkerung als offizielles Zitat eines EU-Gremiums unterzujubeln.

ich sehe schon die Schlagzeile in DF oder auf Omega News:
Ein EU Experten-Gremium hat festgestellt: "Creating low field / optimised environments has been shown in some cases to reduce symptoms and increase well-being".

Solche Fälle aus dem Kontext gerissener Zitate sind hier im Forum zu Dutzenden dokumentiert.
Deshalb wäre es mir lieber, man würde solche Reporte so formulieren, daß eine solche Zweckentfremdung möglichst ausgeschlossen ist.


K

Tags:
Zitatverfälschung, Zitat, Zweckentfremdung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum