Baubiologen - die Inquisitoren der Neuzeit (Allgemein)

Kuddel, Sonntag, 13.11.2011, 16:39 (vor 4041 Tagen) @ AnKa
bearbeitet von Kuddel, Sonntag, 13.11.2011, 19:33

Das Ganze erninnert an die Inquisition im Mittelalter.
Die Naturpriester (Baubiologen) sind Inquisitoren (lat. Aufspürer, Verfolger), die alle gesundheitliche Leiden ihrer Glaubensanhänger den übermächtigen Hexen ("Mobilfunkindustrie") zuschreiben.
Die Naturpriester rufen über "Portale" (Internet) zur Hexenverfolgung auf.
Alle sollen krankmachendes Hexenwerk (DECT) aus ihren Häusern verbannen.
Gerne helfen die Inquisitoren beim Aufspüren vom Hexenwerk (gegen Bezahlung).
Der besorgte "Mob" (Bürgerinitiative) verbrennt daraufhin ab und zu eine Hexe und macht damit werbewirksam auf die Existenz von Hexen aufmerksam.
Die Naturpriester reiben sich die Hände und verkaufen Schutzamulette gegen Hexenwerk.
Einige Erkrankte, die Naturpriester nennen sie Hexen-Sensible, trauen sich nicht mehr das Haus zu verlassen, denn draußen sind die Hexen-Hochburgen (Mobilfunkmasten).
Die Naturpriester schenken den Hexen-Sensiblen ein paar Amulette, wenn sie dafür im Inquisitorischen Schauprozess gegen die Hexen aussagen (Aufzeichnung eines Fallbeispiels, das an die Wand der Portale geheftet wird).
Die Nachfrage nach Schutzamuletten gegen Hexen steigt weiter.

K

Tags:
krankmachend


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum