Elektrosmog: scheinheilige Ratgeber (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 11.11.2011, 23:13 (vor 4043 Tagen)

Sieht aus wie ein neutraler Ratgeber, ist mMn aber keiner: http://www.hausundheim.net/energie-elektrosmog.php

Textauszug:

"Einige Menschen haben eine so feine Sensorik, dass sie bestimmte Veränderungen, die von Elektrosmog hervorgerufen werden, spüren. Dennoch sind die meisten Menschen dazu nicht in Lage. Wohlgemerkt, der Elektrosmog Gehalt ist messbar, aber dafür sind entsprechende Messgeräte nötig, die veranschaulichen, in welchem Maße man täglich elektromagnetischen sowie magnetischen und elektrischen Feldern ausgesetzt ist.

Das konkrete Messen dieser Felder mit einem Messgerät setzt jedoch viel Sachverstand voraus und ist sehr schwer.
Dasselbe gilt für die Beurteilung der Messwerte. Deswegen ist es wichtig, dass die Messung von einem Fachmann durchgeführt wird, welchem ebenso professionelle Messgeräte zur Verfügung stehen."

Die Absicht, die mit diesem Text verbunden ist, liegt auf der Hand. Betreiber der Seite ist allerdings kein Baubiologe, sondern eine Internetagentur. Das Geschäftsmodell dürfte ähnlich sein, wie in diesem Strang beschrieben, die Finanzierung geschieht durch kontextbezogene Werbung, im konkreten Fall sollen anscheinend Google-Anzeigen von Baubiologen/Messgerätefirmen angelockt werden. Dagegen wäre nichts einzuwenden, wenn der Ratgeber sachbezogen richtige Informationen verbreiten würde, die dem Leser einen Mehrwert einbringen. Dies ist aus meiner Sicht jedoch nicht der Fall, hier gibt jemand seine subjektive Meinung als Tatsache aus, das Motiv ist nicht objektive Aufklärung, sondern zu Klicks auf die eingeblendeten Anzeigen zu verleiten.

Dieses Geschäftsmodell mit vermeintlichen "Ratgeberseiten" wird zunehmend beliebter.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Geschäftsmodell, Gerücht, Trick


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum