Steinhardt-Verlag: vom EHS zum "studierten" Baubiologen (Allgemein)

KlaKla, Montag, 03.10.2011, 11:45 (vor 2940 Tagen)
bearbeitet von KlaKla, Montag, 03.10.2011, 12:00

Der Steinhard-Verlag ist einigen vielleicht schon bekannt. Über diesen Verlag vermarkten Profiteure ihre Botschaft. Unter anderem Dr. med. Joachim Mutter, Dr. Markus Kern und Baubiologe Maes.

Die Verlagsleute Steinhard waren ihren Aussagen nach schwer Elektrosensibel. Abhilfe verschaffte Ihnen ein Baubiologe. Um die fehlende Anerkennung der Seriosität zu erlangen studierte das Ehepaar Baubiologie und Sie ernennen kurzerhand Baubiologen und alternativ Mediziner zu Wissenschaftler. Das Ehepaar ist Nutznießer der Debatte Sie verkaufen Video Mitschnitte von Referenten vor Laienpublikum, Abschirmkleidung und treten selbst als Referenten auf.

Edgar Steinhardt, geb. 1959, ist Geschäftsführer von Steinhardt Film + Verlag in Karlsruhe. Der Verlag beschäftigt sich schon seit 1996 mit ganzheitlicher Medizin und Psychologie und seit 2004 auch mit baubiologischen Themen. Der Großteil der dort verlegten Wissenschaftler, wie z.B. Dr. med. Dietrich Klinghardt, Wolfgang Maes oder die Allgäuer Ärzte-Initiative forscht und publiziert im Bereich Elektrosmog bzw. Funkstrahlung mit größtenteils sehr bedenklichen Ergebnissen für die Volksgesundheit.

Edgar Steinhardt und seine Frau Angelika sind durch langjährige, strahlungstechnische Belastungen selbst zu Betroffenen geworden und haben eine langen Leidensweg hinter sich gebracht, der erst durch umfangreiche baubiologische Maßnahmen im örtlichen Umfeld und durch das konsequente Tragen von Schutzkleidung beendet werden. konnte. Er und seine Ehefrau studieren beide Baubiologie am Institut für Baubiologie in Neubeuern und haben sich mittlerweile ein großes Wissen, vor allem im Bereich „Elektrosmog bzw. Funkstrahlung“ in Theorie und Praxis erarbeit. Sie sind im permanenten Kontakt und Austausch mit Fachleuten, Therapeuten und Betroffenen. Quelle: Webseite: Gesundheitliche Aufklärung

Ein Baustein der gepflegten Seilschaften ist mVn die Webseite: Gesundheitliche Aufklärung. Das gehört mit zur Inszenierung der IBN. Das die Allgäuer Ärzte-Initiative forscht ist mir ganz neu, Sie besteht doch nur noch aus Dr. Markus Kern. Seine Forschung bezieht mKn lediglich auf sein privates Umfeld. Seine Ehefrau und Tochter leiden an EHS.

[Hinweis Moderator 04.10.2011: Aus dem Impressum der Webseite geht hervor,
"Gesundheitlicheaufklaerung.de ist eine private Website. Die Informationen auf diesem Blog sind eine subjektive Sicht der Dinge, geprägt durch eigene Gedanken, eigene Erfahrungen und eigene Schlussfolgerungen. Wir (Blogbetreiber und Autoren, sowie Gast-Autoren) erheben somit keinen Anspruch auf Objektivität und damit auch keinen Anspruch auf die alleingültige Wahrheit. Unsere Wahrheit (d.h. persönliche Erfahrungen und Erkenntnisse) muss nicht für andere Menschen gültig sein."]


[Postingtitel editiert am 27.04.2014]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Baubiologe, Esoterik, Betroffene, Maes, Selbstdarstellung, Kern, IBN, Knotenpunkt, Kommerz, Schneider, Schutzkleidung, Klinghardt, Steinhardt-Verlag, Personalunion, Nutznießer Profit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum