Downfall: Verschanzen in der Festung (Allgemein)

Ex-Mobilfunker, Mittwoch, 02.06.2010, 22:37 (vor 5124 Tagen) @ Fee

Leider scheint meine Aussage für jegliche Foren zur Elektrosmog-Thematik zu gelten. Böses Blut entsteht vor allem in Zusammenhang mit dem Psychiatrisieren von Elektrosensiblen.

Dem muß ich widersprechen! Böses Blut entsteht vor allen Dingen durch cholerische Ausbrüche, unwahre Behauptungen über Protagonisten, Verschwörungstheorien und Beschimpfungen niederster Natur. Hinzu kommen Drohungen und die Behauptung immerwährender Psychiatrisierung. Psychosomatische Störungen haben NICHTS mit psychischen Krankheiten zu tun! Sie können sich dorthin entwickeln... benötigen aber keinen Psychiater. Psychische Auffälligkeiten sind dann vorhanden, wenn Problemstellungen zur Manie oder Phobie werden... aber was erzähle ich. Es lebt sich wie gesagt leichter in der Opferrolle.

N.B. Habe gerade Ihre "Abstufungen" gesehen, bei mir noch mit Ausrufezeichen, die recht aussagekräftig sind.
Werte Forenteilnehmer,
geschätzter Spatenpauli,
verehrte Doris,
hallo Fee!

Nett, daß Sie es gemerkt haben. Bei allem Respekt und mit aller Höflichkeit, aber Sie geniessen bei mir nicht mehr die gleiche Wertschätzung wie einst. Nach etlichen Diskussionsabbrüchen Ihrerseites mir/uns gegenüber ohne jeglichen Kommentar und ohne Begründung (was eigentlich als höchst unhöflich bezeichnet werden kann) muß ich davon ausgehen, daß Sie mir nicht den Respekt entgegenbringen, den Sie bei anderen einfordern. Hinzu kommt, daß ich Ihre ewig gleiche Aneinanderreihung von Behauptungen ehrlich gesagt nicht mehr hören kann.
Stürzen Sie sich mit Ihrem Tunnelblick auf Ihre vermeintlichen Feinde, diskreditieren Sie honorige Professoren, unterstützen Sie Lügen und Verschwörungstheorien und huldigen Sie Jupiter. Und solange Sie unter anderem die vulgären Sprachentgleisungen auf dem schweizer Olymp zulassen, kann ich Ihnen nicht die Wertschätzung entgegenbringen, die Sie womöglich meinen zu verdienen. Sie haben mein Mitgefühl und ich toleriere Sie als Forenteilnehmer. Meine Wertschätzung jedoch geniessen Sie nicht mehr.

An dieser Stelle entschuldige ich mich in aller Form, Ihnen die Überschrift mit dem Wort "Feind" untergeschoben zu haben. Die Radikalisierung jedoch nehme ich nicht zurück; das Jakobsche Wörterbuch ist ja voll von radikalen Beschimpfungen.

Mit den besten Wünschen zu einer baldigen Genesung
Ex-Mobilfunker

Tags:
Angststörung, Phobie, Mitgefühl, Diskreditierung, EMF-Phobie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum