Markus im Wunderland: Immer mehr Ärzte ... (Medien)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 24.03.2010, 23:51 (vor 3549 Tagen) @ Sektor3

. . . Immer mehr Ärzte können die Richtigkeit der Warnungen vor Schädigungen durch Mobilfunk inzwischen durch Erfahrungen in ihrer ärztlichen Praxis bestätigen.

Das fängt ja gut an, schon im ersten Satz eine aus der Luft gegriffene Behauptung: Immer mehr Ärzte ... das ist Wunschdenken von Dr. Kern, so hätte er es gerne, damit seine EMF-macht-krank-Seminare gut besucht sind.

Die Realität aber sieht anders aus: Die Zeit der großen oder wenn schon nicht groß dann wenigstens zahlreichen Ärzteappelle ist längst vorüber, seit ungefähr fünf Jahren ist nach dem Run 2003/2004 kein neuer mehr hinzu gekommen. Und am Beispiel der Bamberger-Ärzteinitiative ist wunderschön der genau gleiche Effekt erkennbar, der auch (fast) allen Bürgerinitiativen zu schaffen macht: Übrig bleiben am Schluss allein die Initiatoren. So ist z.B. von den Bamberger Ärzten seit Jahren nichts mehr zu hören - nur eine meldet sich noch hin und wieder und kaum beachtet zu Wort, Frau Dr. Waldmann-Selsam, Gründerin dieser Ärzteinitiative.

Nein, nicht immer mehr Ärzte, sondern immer mehr Wunschdenken bevölkert seit geraumer Zeit die Szene der Sendemastengegner.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Geltungsdrang, Befangen, Kern, Aerzteinitiative


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum