Offene Antwort (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Freitag, 12.02.2010, 08:35 (vor 4269 Tagen) @ RDW

Die Weihnachtsgeschichte zu Dr. Mutter geht in die nächste Runde:
http://www.hese-project.org/Forum/index.php?story_id=6427&parent=0&forum_id=4

Und wer meinen eigenen Beitrag in diesem Thread übersehen sollte, hier ist die richtige Würze dazu (dazu dort bis nach unten scrollen):
http://www.ralf-woelfle.de/elektrosmog/allgemein/rdw_mutter.htm

RDW

Als Information für die Leser dieses Forums (und andere Interessierte) habe ich eine Offene Antwort auf das Schreiben von Dr. Mutter verfasst, die hier zu finden ist. Ich denke, dass Falschbehauptungen nicht unwidersprochen bleiben sollten und Nicht-Antworten ebenso klar genannt werden müssen.

Bremen, den 12.2.2010

Prof. Dr. Alexander Lerchl

Anmerkung Moderator: Hier wurde das Posting "Praxisfall aus der Baubiologie" abgetrennt damit der Thread "Neues von und zu Dr. Mutter" übersichtlich bliebt und nicht verwässert wird durch Nebensächlichkeiten.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Klarstellung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum