Emails an Dr. Mutter (Allgemein)

Ditche, Dienstag, 09.02.2010, 01:47 (vor 4272 Tagen) @ Alexander Lerchl

Herr Dr. Mutter hat meine an ihn gerichtete Nachrichten benutzt, um hierzu öffentlich Stellung zu nehmen, trotz des eindeutigen Hinweises am Ende jeder Email: "Diese Email wurde Ihnen von Prof. Dr. Alexander Lerchl (a.lerchl@jacobs-university.de) elektronisch übermittelt. Eine Weiterleitung oder Verbreitung des Inhaltes, auch auszugsweise, an Dritte ist nicht gestattet." Dieser eklatante Vertrauensbruch verhindert natürlich jede weitere bilaterale Diskussion, was aber ohnehin nicht im Interesse von Dr. Mutter zu sein scheint (siehe die von RDW geschilderten Erfahrungen).


Hmmm ..., Alexander, hat denn nun Dr. Mutter einen eklatanten Vertrauensbruch begangen oder nicht, oder legen Sie dem geneigtem Leser nur eine mögliche Deutung Ihre Mutmaßung nahe, die dann durchaus geglaubt werden könnte?

Wenn ja, erschwert (verhindert) es natürlich jede weitere bilaterale Diskussion, was aber ohnehin nicht in Ihrem Interesse zu sein scheint ...

Verbleibe mit nix für ungut Grüßen. ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum