Nach 5 Tagen: Ulrich Weiner schweigt (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 29.10.2009, 01:29 (vor 4671 Tagen) @ AnKa

Ach so. Sie druckt das e-mail in 3 km Entfernung aus und bringt es ihm dann ins Feld. Die letzten 200 m zieht sie den Zündschlüssel und lässt das Auto nur noch rollen (Lichtmaschine!). Das ist natürlich sehr umsichtig von dem Mann.

"Anka", bitte!

Ihre kritische Einstellung zu ES ist bekannt. Ich bin jedoch ernsthaft an einer Durchführung des Tests mit Herrn Weiner interessiert. Sie verscheuchen ihn womöglich mit Ihrem Zynismus.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum