55 Tote durch Elektrosmog (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 07.10.2009, 22:22 (vor 4437 Tagen) @ Alexander Lerchl

Dass es bereits auch 3 Tote wegen Elektrosmog gegeben hat interessiert keiner.

So, charles, dann belegen Sie das mal bitte hier im Forum. Oder, wie wir hier sagen: Butter bei die Fische!

Niemand daheim? charles, ich finde, Sie sollten meiner Bitte nachkommen. Ansonsten haben Sie ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Wieso nur 3 Tote? Glaubt man UMTSNO, hat der "Mobilfunkturm des Todes" (ich kann nix dafür, der in Hamburg nennt ihn wirklich so) mindestens 55 Tote auf dem Gewissen. Seltsamerweise passiert dies immer im Ausland, wo es sich nicht so leicht prüfen lässt, und nicht bei einem der gut 65'000 Standorte in Deutschland. Anscheinend kann aber nichts unglaubwürdig genug sein, um nicht in Kopie bei einschlägigen Websites das Räderwerk der Panikmache in Gang zu halten.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Panikmache


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum