"Die Erlanger Schule" (Allgemein)

charles ⌂ @, Mittwoch, 07.10.2009, 09:46 (vor 5395 Tagen) @ Doris

Hallo Doris,

Sie meinen den George Carlo, der von 1993 bis 1999 beim WTR arbeitete?
Und nachdem er ausgestiegen ist, wie ein Saulus zu Paulus transformierte.

Derartige Umwandlungen passieren öfters.
Ich bin gespannt, welche Umwandlungen Mitglieder der SSK transformieren, wenn sie in Rente gehen.

Es ist nur Schade, das mehrere Wissenschaftler nur politische Motive haben.

Persönlich interssieren viele dieser Studien mich nicht, und gar nicht wegen Krebs.

Ich schaue und beobachte nur Menschen, die unter Elektrosmog zu leiden haben.
Die haben keinen krebs, wissen nichts von DNA-Brüche, aber haben nur Schmerzen.
Ihr einziges Ziel ist es diese Schmerzen los zu werden.
Und Gottseidank, ist das momentan auch möglich. Jedenfalls sie zu mindern.

Wo die Wissenwschaftler sich streiten ob man vom Mobilfunk ja oder nein krebs bekommen kann oder man ja oder nein DNA-Brüche bekommen kann, kümmert sich keiner um die tägliche Schmerzen, weil diese nicht tödlich sind.

In die Niederlande wollte ein Minister ein gesetz machen, damit es verboten ist im PKW los liegende Umstände herum liegen zu haben, weil man beim bremsen dadurch Körperschaden bekommen könnte, und es deswegen jährlich 3 Verkehrstote gibt.
Dass es bereits auch 3 Tote wegen Elektrosmog gegeben hat interessiert keiner.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum