Seilschaften: Schleichwerbung für Bienenbroschüre (Allgemein)

Kuddel, Donnerstag, 26.03.2009, 00:01 (vor 3907 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Kuddel, Donnerstag, 26.03.2009, 00:36

Im Dezember 2007 schrieb derselbe Autor in derselben Zeitung noch:

Wissenschaftler und Imker sehen zwei Ursachen für’s Bienensterben, Elektrosmog und BAYER-Pestizide

und nun, im März 2009 heißt es nur noch

Bienensterben durch Pestizide

Das zeigt doch, Herr Kleinert's Meinung hat sich innerhalb diese Jahres Richtung Sachlichkeit "entwickelt".

Bei der Überarbeitung seines Artikels hat er schlicht vergessen, die alten Literaturhinweise herauszulöschen... ;-)

Als weiterführende Links gibt Herr Kleinert an:
Weitere Informationen: www.cbgnetwork.de und www.berufsimker.de

Auf keinem der genannten Links ist mit Google-Suche auch nur im entferntesten etwas über Elektrosmog zu finden, wohl aber massenhaft zu "Bayer". Auch der Name "Warnke" taucht auf den Seiten der Berufsimker nicht ein einziges mal auf, ist doch merkwürdig.
Daraus schließe ich, der Berufsverband der Imker nimmt Warnkes "Elektrosmog"- Theorien auch nicht ernst.

Angesichts der KOI-Aussage

"Wissenschaftler und Imker sehen zwei Ursachen für’s Bienensterben"

doch wirklich ein interessantes Ergebnis....

Tags:
ZeitenSchrift


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum