Seilschaften: Schleichwerbung für Bienenbroschüre (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 25.03.2009, 23:16 (vor 4199 Tagen)

Na sowas! Da bringt die Neue Rheinische Zeitung in Gestalt von Peter Kleinert einen Bericht darüber, dass das Bienensterben durch Pestizide der Firma Bayer ausgelöst wurde - und nennt dann unter Literatur einzig und allein die Warnke-Bienenbroschüre der KO-Initiative, in der es von vorne bis hinten freilich nicht um Pestizide, sondern allein um EMF als vermuteten Verursacher des Bienensterbens geht. Das ist Irreführung des Lesers! Und ganz im Gegensatz zu den Gepflogenheiten bei der Nennung von Literatur listet dieser Literaturverweis alles auf, was man braucht, um die Broschüre vom Fleck weg zu bestellen. Alternative Literatur wird nicht genannt.

Die NRhZ praktiziert hier eine rabiate Form von Schleichwerbung, die sich mMn mit den postulierten hohen Idealen von KOI-Chef Dr. Richter in keiner Weise vereinbaren lässt.

Da wird doch nicht etwa der Absatz der staubtrockenen Bienenbroschüre, mit der sowieso 99 % der Käufer nichts anzufangen wissen, ins Stocken geraten sein?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Geschäft, NRhZ-Online, Glauben, Seilschaft, Glaubenskrieg, Glaubenskrieger, Bienensterben, Kleinert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum