MobileE-Studie ▼ (Allgemein)

caro, Sonntag, 16.11.2008, 18:06 (vor 5130 Tagen) @ KlaKla

Schade und nicht verständlich finde ich, das E. Bahia aus Hamburg beim Test von Dr. Kaul lt. ihres Briefes auffällige Reaktionen gehabt hat aber wo sind die Mobilfunk kritischen Wissenschaftler? Sind sie aktiv geworden? Und wo gibt es eine Stellungnahme von Dr. Kaul zu den Vorwürfen oder hat sie den Brief einfach ignoriert? Offene Fragen die Spielraum für Mutmaßungen und Behauptungen zulassen.

Da brauchen Sie nicht lange mutmaßen. Frau Kaul hat es sich bei der Auswertung ziemlich einfach gemacht. Sie hat z.B. zu kurze Untersuchungsintervalle gewählt, weil sich das einfacher rechnen lässt (sie hat die Untersuchungsintervalle mir gegenüber mit "varianzanalytischen Gründen" gerechtfertigt, was Quatsch ist. Rechnen lassen sich varianzanalytisch natürlich auch längere Intervalle, nur ist das mehr Aufwand).
Vermutlich wurden die Reaktionen von E.Bahia auf den Test statistisch als "Ausreißer" gewertet und deshalb komplett aus der Auswertung heraus genommen. Eine solche Eliminierung von "Ausreißern" macht die statistische Auswertung ebenfalls erheblich einfacher. Natürlich gäbe es Möglichkeiten, auch solche Werte statistisch zu berücksichtigen. Das wäre der korrektere Weg. Aber das ist eben aufwändiger zu rechnen.
"Die Mobilfunk-kritischen Wissenschaftler" können in diesem Fall nur wenig ausrichten. Denn Frau Kaul gibt weder ihr Studien-Design noch die kompletten Studienergebnisse heraus. Sie wird ihre Gründe dafür haben....

Troll-Wiese:
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=entry&id=26223

Tags:
Unterstellung, Kaul, Elektrosensibilität, Bahia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum