Fachärztliche Bescheinigung für ES (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 31.01.2008, 16:59 (vor 6018 Tagen) @ H. Lamarr

Aber eben deshalb fehlt diesen Ärzten aus meiner Sicht die ergebnisoffene Distanz zum Untersuchungsobjekt und eben deshalb ist das Attest für mich alles andere als ein überzeugender Beweis

Damit scheinst du nicht allein zu sein.

Auch der Orthopäde Dr. Wolfgang Laubert stellte S. Sohmer eine Fachärztliche Bescheinigung zur Vorlage bei der Techniker Krankenkasse aus. Dennoch sollte Frau Sohmer zur Psychotherapeutischen Maßnahme gedrängt werden, ja sogar ihr weiterer Verbleib in der Krankenkasse wurde davon abhängig gemacht!

Quelle: Tagungsband 2007 BUND "... bis der Arzt kommt?"

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
S. Sohmer, EHS-Bescheinigung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum