Statt Fakten - leere Behauptungen (Allgemein)

helmut @, Nürnberg, Freitag, 04.05.2007, 20:21 (vor 5015 Tagen) @ michael

Hallo Michael,
bevor der Thread aus der Seite rutscht, mein Kommentar.

Wie so oft, wird eine Behauptung in den Raum gestellt, ohne Belege oder Näheres liefern zu können.
Anstatt die erste Behauptung zu erhärten, folgen wie so oft, weitere unbelegte oder unbelegbare Behauptungen. Schade!

Das mit den gehäuften Krebsfällen kenn ich, ist eine beliebte Art Schlimmes herbeizureden und belegen zu wollen.

Ich kenne auch gehäufte Krebsfälle. Hier in der Straße, wo ich seit fast 20 Jahren wohne, sind von ca 10 Todesfällen fast alle auf Krebs im Alter zurückzuführen. Und die Straße hier galt bis vor kurzem als Funkloch.

Krebs gibt es überall, auch in "Funklöchern", nur dort interessiert sich niemand dafür!

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum