Bürgerinitiative "Zukunft Samerberg" scheinheilig (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 05.05.2021, 20:39 (vor 174 Tagen)

Am 17. Mai lädt die BI "Zukunft Samerberg" zu einer sogenannten Informationsveranstaltung, der die BI den scheinheiligen Titel "„5G Mobilfunk Chancen ohne Risiken für die Gesundheit?“ gegeben hat. Wieso scheinheilig? Weil die beiden Hauptreferenten des Abends zwei fanatische Mobilfunkgegner sind und deshalb die Antwort auf die scheinheilige Titelfrage bereits so sicher wie das Amen in der Kirche feststeht, bevor die Veranstaltung überhaupt begonnen hat.

[Admin: Link nachgetragen am 6. Mai 2021]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Schmidt, Buchner, ÖDP, Wahlkampf, BVMDE, Schulze-Strein, Samberg

Wovor fürchtet sich rosenheim24.de?

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 06.05.2021, 21:25 (vor 172 Tagen) @ H. Lamarr

Am 17. Mai lädt die BI "Zukunft Samerberg" zu einer sogenannten Informationsveranstaltung, der die BI den scheinheiligen Titel "„5G Mobilfunk Chancen ohne Risiken für die Gesundheit?“ gegeben hat.

Auch rosenheim24.de weist auf die Online-Veranstaltung von Buchner/Schmidt hin, der Einfachheit halber gibt das Landkreisportal unkommentiert die Pressemitteilung der BI im Wortlaut wieder. Meinetwegen. Mit einem Kommentar wollte ich jedoch wenigstens die einseitige Auswahl der beiden Referenten kritisieren, weil die ihr Zeugs unwidersprochen zum Vortrage bringen dürfen – was bester Humusboden für die Desinformation der Veranstaltungsteilnehmern ist:

Wenn mit Klaus Buchner und Hans Schmidt allein zwei überzeugte Mobilfunkgegner vortragen, hat der Informationsabend keinen nennenswerten Mehrwert. Denn wer nichts weiß, muss alles glauben – es sei denn, ein Zuhörer hat die Chance auch Gegenargumente zu hören. Offenbar ist die BI jedoch nicht an einer ausgewogenen Information der Zuhörer interessiert. Nur eine Seite zu Wort kommen zu lassen ist ein starkes Indiz für Desinformationsabsichten, wobei sich diese in die BI auch unabsichtlich eingeschlichen haben könnten. Um sich gegen Desinformation besser zu schützen, gibt es ein Poster, das kurz & knackig die fünf gängigsten Methoden der Desinformation auf den Punkt bringt. Wen's interessiert, der erfährt hier mehr darüber.

Aus meiner Sicht ein harmloser Kommentar, vor dem sich niemand fürchten muss. Doch bei rosenheim24.de sah man das anders, der Kommentar wurde nicht freigeschaltet. Am Tonfall kann es mMn nicht liegen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Zensur

Autor "Gerhard Reichenauer" und die ÖDP

KlaKla, Freitag, 07.05.2021, 08:52 (vor 172 Tagen) @ H. Lamarr

Was ist Rosenheim24 für ein Portal?

Wir befinden uns im Wahlkampf (Bundestagswahl 2021). Monatlich berichtet der Autor "Gerhard Reichenauer" über die ÖDP in der Region! Seine Serie beginnt mRn in Bad Feilnbach:

Dez. 2020 - Erfolgreiche Initiative für einen Bürgerdialog zum Thema 5G-Mobilfunk in Bad Feilnbach
Jan. 2021 - Bürgersprechstunde mit dem Rosenheimer ÖDP-Stadtrat Horst Halser
Feb. 2021 - Virtueller Aschermittwoch der ÖDP Rosenheim
März 2021 - ÖDP Rosenheim nominiert Ludwig Maier zum Bundestagsdirektkandidaten
April 2021 - Bürgersprechstunde mit Rosenheimer ÖDP-Stadtrat Horst Halser 
Mai 2021 - Online-Informationsabend der BI „Zukunft Samerberg“ am 17. Mai

Der Autor oder Heimatreporter will nicht, das du seinen Artikel mit deinen "lästigen Kommentar" kritisierst. Er will desinformieren. ;-)

Erwartungsgemäß endet alles bei Diagnose:Funk und ihren üblichen Mitstreitern. Die Bühnenbereiter gehören dem Bündnis "BVMDE" an. Schade, der Einblick, auf die hervorragende Fachkompetenz (TETRA-Funk) von Dr. Irene Schulze-Strein ist nicht mehr möglich. Wurde vorsorglich gelöscht. :clap:

Verwandte Threads
Medien zensieren kritische Kommentare
Illusion, viele neue Bürgerinitiativen, fest im Griff der ödp
5G-Gegner wollen ins Fernsehen - Druck auf Intendanten

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Demokratie, Journalist, Meinungsfreiheit, ÖDP, Wahlkampf, Rosenheim, Bad Feilnbach

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum