Mobilfunk-Aktionstag 2006 erfolgreich (Allgemein)

KlaKla, Montag, 07.08.2006, 09:26 (vor 5558 Tagen) @ Gast
bearbeitet von KlaKla, Montag, 07.08.2006, 12:12

Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten bundesweiten Aktionstag "Risiko Mobilfunk". Es haben sich mehr als 100 Initiativen aus dem In- und Ausland beteiligt. So konnten viele Tausend Bürgerinnen und Bürger erreicht und informiert werden. Es gab eine dpa-Meldung, einen TV-Beitrag und viele lokale Presseberichte.

Ich glaub ich lese nicht richtig, will man mich hier wieder für dumm verkaufen? Auf mich macht die Ganze Aktion einen sehr schlechten Eindruck. Mehr Schein als Sein.

Angeblich gab es mehr als 100 Aktionen inkl. die Aktionen aus dem Ausland. Das schmälert die Arbeit im eigenen Land. Sie listen nicht auf wo welche Aktionen statt fanden. Das mach ich wenn ich keine Fakten zu bieten habe.
Sie schreiben: Verschiedene Initiativen wollten dabei mit Info-Ständen, Handzetteln, Kundgebungen oder Fahrradtouren für das Thema sensibilisieren.
Ich interpretiere, sie wissen nicht ob die angekündigten Aktionen auch realisiert wurden.

Meiner Meinung wäre es besser gewesen für das Netzwerk Risiko Mobilfunk, dass Ganze nicht in die Öffentlichkeit zu stellen. Denn ich sehe darin eher einen Flop als einen mittelmässigen Erfolg.

Ich für meinen Teil habe bis heute nicht verstanden was das Netzwerk Risiko Mobilfunk für Aufgaben hat oder haben soll.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Kundgebung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum