Blutuntersuchungen in Rimbach - Ergebnisse (Allgemein)

Franz, Freitag, 30.06.2006, 19:45 (vor 5429 Tagen)

Seit 2004 wurden in Rimbach (Bayerischer Wald) halbjährlich pro Testperson vier Blutproben genommen und in einem Labor ausgewertet.

Nach zwei Jahren: Deutliche Zeichen von Stressschädigung
AK Risiko Umwelt stellte Werte der Gesundheitsuntersuchung vor

Rimbach. "Eine degenerative Stressschädigung ist eindeutig da",so fasste Karin Bak die gesundheitliche Situation der Rimbacher zusammen, die zwei Jahre lang an einer Untersuchungsreihe teilgenommen hatten. ...

Bak stellte eine erste Zusammenfassung der Ergebnisse der zwei Jahre dauernden Reihe vor. Eine wissenschaftliche Einordnung werden Wissenschaftler und Umweltmediziner vornehmen. ...

S100 Wert bedenklich

Bedenklich, so Karin Bak, sei der stark erhöhte S100-Wert. Dies bedeute, die Blut-Hirn-Schranke ist durchlässiger geworden. (Kötzinger Umschau)

Weiterer Artikel:
"Wir sind keine militanten Handygegener."

Die Gefährlichkeit der Mobilfunkstrahlung liegt in der Kombination mit all den anderen Umweltbelastungen. Die Strahlen sind dann oftmals nur das i-Tüpfelchen. "Wir dürfen den Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, nicht hinnehmen", sagte Karin Bak.

Tags:
Rimbach


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum