Insektenstudie "Beefi" (II): Medienresonanz (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 23.03.2024, 19:20 (vor 58 Tagen) @ H. Lamarr

Das Panikorchester von Diagnose-Funk spielt wieder groß auf, diesmal geht es um die Wurst. Der Stuttgarter Anti-Mobilfunk-Verein präsentierte am 19. März 2024 auf einer Pressekonferenz geladenen Medienvertretern seine Neuauflage der Insektenreview "Biological Effects of Elektromagnetic Fields on Insects" (Beefi).

Resonanz auf Google News

Das Portal Google News verbreitet in 70 Ländern automatisiert Nachrichten in der Landessprache, in Deutschland werden dazu etwa 700 Nachrichtenquellen ausgewertet. Da die polemischen "Pressemitteilungen" des Stuttgarter Vereins von Medien so gut wie immer ignoriert werden, bedient sich Diagnose-Funk eines Tricks, um dennoch in Google News präsent zu sein. Die gewitzten Mobilfunkgegner stellen ihre "Pressemitteilungen" in die kostenpflichtige Pressebox ein, das ist ein Portal, das seinerseits Pressemitteilungen verbreitet und von Google News als Nachrichtenquelle akzeptiert wird. Auf diese Weise erzielt Diagnose-Funk mit seinen "Pressemitteilungen" in Google News immerhin Eigentore.

Diesmal aber hat der Verein weder Kosten noch Mühen gescheut und zusätzlich zu seiner "Pressemitteilung" anlässlich der Präsentation seiner Insektenstudie eine Pressekonferenz für Medienvertreter veranstaltet. Konnten die Stuttgarter damit ihre Trefferquote in Google News steigern?

Heute, vier Tage nach der Pressekonferenz, lautet die klare Antwort nein.

Trefferquote für Suchwort "Beefi" am 23. März 2024.
[image]

Ändert man das Suchwort auf den Suchbegriff "Insektenstudie Beefi", zeigt Google News momentan überhaupt keinen Treffer mehr an.

Das unglückliche Akronym "Beefi" dürfte an dem mageren Ergebnis nicht ganz schuldlos sein, denn Google ist versucht, dieses auf das weitaus bekanntere Salamiwürstchen "Bifi" zu berichtigen.

Einschränkend ist anzumerken, dass Meldungen auf Google News offenbar sehr kurzlebig sind und die Trefferquote vom Suchbegriff abhängt, denn vor zwei Tagen konnte ich auf dem Portal noch diese Meldung des SWR antreffen. Allerdings klatscht der SWR nicht Beifall, sondern ein Reporter äußert sich unter Berufung auf das BfS kritisch zu der Insektenstudie. Die Studienautoren hätten es versäumt, qualitativ minderwertige Studien vor der Auswertung auszusortieren, ihre Schlussfolgerungen bauten auf Sand und wären deshalb kein belastbarer Beleg für eine Schadwirkung von EMF auf Insekten.

Resonanz im Web

Optisch etwas besser sieht es für Diagnose-Funk aus, findet die Suche nicht auf Google News statt, sondern im Internet. Die meisten Treffer hatte ich heute mit dem Suchbegriff "Insekten Studie "Beefi" Diagnose". Mehrfachnennungen eines Treffers mit demselben Linkziel habe ich unberücksichtigt gelassen:

Trefferliste am 23. März 2024
diagnose-Funk.org: BEEFI-Studie (III): Der lange Weg zur BEEFI-Insektenstudie
diagnose-Funk.org: BEEFI-Studie (I): Stummer Frühling 2024
insekten-schuetzen.info: BEEFI-Studie | insekten-schuetzen.info: Neue Erkenntnisse zu ...
pressmailing.net: Studie: Elektromagnetische Felder schädigen Insekten
presseportal.de: Macht Mobilfunk unseren Frühling stumm? BEEFI-Studie ...
YouTube: Ist Mobilfunk eine Gefahr für Insekten? BEEFI-Studie gibt ...
zeitpunkt.ch: Insekten und elektromagnetische Felder: Macht Mobilfunk ...
Twitter/X: Verein Schutz vor Strahlung
diagnose-funk.ch: diagnose:funk | Mobilfunk, Handy & Co.: Risiken ...
► mein-stuttgart.com: Naturschutz – Mein Stuttgart
urs-raschle.ch: Elektrosmog - Elektrobiologie ...
telegram.me: Bewegung Leipzig
nejtil5g.dk: Det stille forår – de elektromagnetiske felter skader insekter

Das obige Ergebnis kann Diagnose-Funk nicht gefallen, denn außerhalb der Echokammern organisierter Mobilfunkgegner feiert so gut wie niemand die News des Vereins, schon gar nicht eine Website von Rang und Namen. Das kann sich zwar im Laufe der Zeit noch ändern, in Anbetracht des getriebenen Aufwands ist der offensichtliche Trend zur Isolation des Vereins jedoch bezeichnend.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Strategie, Diagnose-Funk, Medienresonanz, Echokammer, Beefi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum