So funktioniert wissenschaftlich fundierte Risikobewertung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 09.06.2022, 21:32 (vor 737 Tagen)

Zwischen professioneller und unprofessioneller EMF-Risikobewertung liegen Welten. Deshalb werden BfS und Diagnose-Funk auf ewig uneins sein. Wie das BfS bei seiner EMF-Risikobewertung grundsätzlich vorgeht, hat das Amt jetzt auf zehn Seiten dokumentiert.

Die Kernaufgabe des BfS ist der Schutz des Menschen vor Schäden durch ionisierende und nichtionisierende Strahlung. Um diese erfüllen zu können, bewertet das BfS mögliche gesundheitsbezogene Risiken durch ionisierende oder nichtionisierende Strahlung. Die jüngste Ausgabe der Reihe Strahlenschutz-Standpunkt erklärt: Wie funktioniert die wissenschaftlich fundierte Risikobewertung im Strahlenschutz, wie genau wird das Risiko bewertet, welche Bedeutung hat die Vernetzung des BfS für seine Risikobewertung und welche Rolle spielt die Risikobewertung im Strahlenschutz.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum