EMF & oxidativer Stress: Videointerview mit Zellbiologin (Forschung)

e=mc2, Sonntag, 22.08.2021, 13:11 (vor 526 Tagen) @ H. Lamarr

Wer sich als Mobilfunkgegner medienkompetent informieren möchte, kommt nicht umhin, seine Echokammer zu verlassen und sich auf gegnerisches Terrain zu begeben.

Die Antworten sind klar und fachlich überzeugend. Wenn nur der Interviewstil nicht so penetrant suggestiv wäre. Schlussendlich absolut kontraproduktiv für faktenbasierte Kommunikation.
Übrigens, biologisch gesehen hat Stress keine negative Konotation. Ohne Stress (z.B. Muskel-, Nervenzellen) geht es ziemlich schnell bergab, sprich Degenation.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum