BVMDE: Akronym neu interpretiert (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 03.03.2021, 12:03 (vor 1209 Tagen) @ H. Lamarr

Die ausschließliche Anwendung des Kausalitätsprinzips durch das BfS und die ICNIRP darf als unwissenschaftlich bezeichnet werden.

Großer Gott, welcher Hafer hat diese grenzdebile Truppe bloß gestochen? Sieht so aus, als hätten die mehr Forderungen als Hirnzellen.

In Anbetracht der Umstände und der Aktionen des BVMDE schlage ich vor, das Akronym neu zu interpretieren: Nicht mehr "Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland" sondern "Bundesverband verstörter Mobilfunkgegner Deutschlands". Ich finde, das passt viel besser :-).

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum