Warum Mobilfunkgegner nicht vom Fleck kommen (Allgemein)

spatenpauli @, München, Montag, 09.04.2018, 15:30 (vor 14 Tagen)

Warum Mobilfunkgegner nicht vom Fleck kommen, dokumentiert unfreiwillig die sogenannte Kompetenzinitiative mit Heft 10 (Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für Fortschritte im Strahlenschutz) ihrer Broschürenreihe. Gebetsmühlenartig repetieren die hinlänglich bekannten Autoren in diesem Heft das, was sie unbelehrbar und beratungsresistent seit Jahren schon zum Vortrage bringen. Das macht die Lektüre der 36 Seiten enttäuschend langweilig. Irgendwelche neue vitale Impulse konnte ich bei meinem stichprobenartigen Herumstochern im Inhalt nicht feststellen, von den greisen Autoren sind solche Impulse allerdings auch nicht zu erwarten. So hat das Heft 10 der Broschürenreihe aus Sankt Ingbert aus meiner Sicht nur den Zweck, der Szene nach dem Muster der Me-too-Debatte zu signalisieren: Macht weiter, noch leben wir!

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum