Erlösung naht, auch für EW aus M. (Elektrosensibilität)

hans, Mittwoch, 01.02.2017, 10:31 (vor 1761 Tagen) @ H. Lamarr

Noch ist nichts verloren. Auch für EW. aus M. besteht Hoffnung, wenn sie sich überhaupt helfen lassen will. Ein Umzug ins nach wie vor Elekrosmogfreie Département Meuse bleibt ihr erspart.

Rettung naht in Form von Dr. Klinghardt MD, PhD, einem Arzt dem sogar Gigaherz und deren unbestechliche Forenadministration zu vertrauen scheint.
Die Lösung ist verblüffend einfach. Schreibt doch Dr. Klinghardt MD, PhD:
"Jede Erkrankung, jeder Unfall, jeder unangenehme Lebensumstand - alle haben eine gemeinsame Botschaft: »Hier ist ein unerlöster seelischer Konflikt, der um Erlösung bittet (oder schreit)!«....Der Arzt R. G. Hamer ... hat es sogar fertiggebracht, in vielen Fällen den exakten Ort des unerlösten seelischen Konflikts mit Hilfe des Computer-Tomogramms zu lokalisieren...."

Auch wäre es überprüfenswert, ob es in ihrem Gehirn "Hamerschen Herde" hat. Ist dies der Fall, wäre sofortiges Handeln angesagt denn:"Die Hamerschen Herde sind nichts anderes als der physiologisch-anatomische Ausdruck der unerlösten seelischen Konflikte".
Und sie sind ein Anzeichen von Krebs!

Kurz und bündig zusammengfasst jedoch nur wieder mal ein Zeichen zur Nähe des Vereins Gigaherz sowie deren Forenadministration zur Germanischen Neuen Medizin (GNM bei Psiram). Schon mehrfach beobachtet und eigentlich nicht mehr abzustreiten.
Ein interessanter Satz dazu bei Psiram: "Anhänger der Germanischen Neuen Medizin finden sich häufig im Dunstkreis rechter Kreise..."

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)

Tags:
Hamer, Auszug, Klinghardt, GNM


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum