Arbeitshilfe für Insider, keine Werbung ... (Allgemein)

Trebron, Dienstag, 17.01.2017, 10:36 (vor 949 Tagen) @ KlaKla

Das PDF ist ja kein gewerkschaftliches Werbe-Papier für diagnose:funk.
Die Zielgruppe sind Personalräte und Schul-Funktionäre.
Das Papier ist ein (übrigens gut gemachter) Wegweiser durch den Dschungel der schulischen Gremien und klärt neben Sachfragen die Zuständigkeit dieser Gremien und die Position des Ministeriums.
Für Schulen in Baden-Württemberg, die WLAN gerade einführen wollen, eine gute Grundlage für einen rechtssicheren Ablauf der Sache. Das beugt späterem Ärger vor. Dass die Minderheiten-Meinung auch verlinkt wird, ist guter demokratischer Brauch. Wer das Papier durchgearbeitet hat, geht gut vorbereitet in Konferenzen. Und kann auf „Störfeuer“ (mit diagnose:funk-Munition ;-) ) souverän reagieren. Ich sehe das als eine Arbeitshilfe zur Einführung von WLAN an Schulen, nicht zur WLAN-Verhinderung.
Für Herrn Katterfelds Skepsis gegenüber den schulpolitischen Aktivitäten der Bertelsmann-Stiftung gibt es übrigens gute Grüne …

Tags:
Lehrer, Bildung, Schule, Tablets


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum