Athem und Athem-2 kein Peer-Review-Verfahren durchlaufen (Allgemein)

KlaKla, Montag, 17.10.2016, 16:11 (vor 1437 Tagen) @ Alexander Lerchl

Athem und Athem-2-Projekt der AUVA sind kein Peer-Review-Verfahren durchlaufen.

Peer Review Verfahren garantiert die Einhaltung wissenschaftlicher Standards. Begutachtung durch Gleichrangige, nicht durch Laien oder selbst ernannte möchte gern Experten. Irgendwie wirkt das mMn nicht ganz sauber.

Ist die Auva-Studie die 3. Replikation von Reflex (HF)?
Athem/Auva-Studie: Wissenschaftliche Projektleitung unklar
Wikipedia, 2016 - Desinformation über "Reflex"-Replikation
UMTS-Studie: Manipulationsverdacht entkräftet
Medizinische Uni Wien zahlte Honorar für UMTS-Studie zurück

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Peer-Review, AUVA, ATHEM-Projekt, Kundi, Mosgöller, Kuster, Expositionskammer, Verblindung, Athem-2


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum