Aschermann-Petition: in rd. 50 Jahren bei 10'000 angekommen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 22.04.2016, 00:32 (vor 1621 Tagen) @ H. Lamarr

Seit 20.09.2015 hat die Petition in 102 Tagen 159 Mitzeichner hinzu gewonnen.

Wenn es so weiter geht, wann erreicht die Petition die 10'000-er Marke?

Nach meiner optimistischen Berechnung in 17 Jahren und 210 Tagen. Das wäre dann an einem Freitag, den 29. Juli 2033.

Das wird wohl nichts mehr werden ...

Seit 1. Januar hat die Petition in 111 Tagen 55 Mitstreiter hinzu gewonnen. Mit diesem Tempo dauert es jetzt schon knapp 50 Jahre, die 10'000-er Marke zu nehmen. Wer heute hier mitliest, wird den Zieleinlauf wohl kaum noch erleben.

Frau Dr. Aschermann wird diese Pleite nicht stören, für Sie ist aus meiner Sicht der Weg das Ziel, das Ziel selbst ist eher bedeutungslos. Ihr genügt öffentliche Aufmerksamkeit, deshalb bereitet das Verenden der Petition keinen großen Schmerz. Also weg mit dieser albernen Petition, auf zu neuen Ufern, es gibt noch viele Möglichkeiten, sich mit schrägen Ansichten in Szene zu setzen und gegen Windmühlen zu reiten. Das "Internet der Dinge" wird Funk-Hysterikern schon bald zahllose neue Gelegenheiten bieten, sich zum Gespött zu machen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Windmühlen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum