Einladung zur Einreichung von Projektvorschlägen (Forschung)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 23.07.2015, 21:14 (vor 3198 Tagen)

Die Forschungsstiftung Strom und Mobilkommunikation (FSM) fördert innovative Forschungsprojekte, die sich mit aktuellen Fragen zu elektromagnetischen Feldern im Zusammenhang mit Strom und Funktechnologien beschäftigen, insbesondere Fragen der längerfristigen Implikationen für Gesellschaft, Umwelt und Gesundheit.
Mit diesem Schreiben möchten wir Sie und mögliche Interessenten Ihrer Institution auf eine Projektausschreibung aufmerksam machen:

Die FSM vergibt 2015 für Review-Studien CHF 100'000 (30'000 - 50'000 pro Studie). Von besonderem Interesse sind Arbeiten zum Stand der Literatur über noch offene Fragen zu biologischen und/oder gesundheitlichen Wirkungen schwacher Hochfrequenzstrahlung (insbesondere im Zusammenhang mit Technologien, die OFDM einsetzen – etwa: LTE, W-LAN/WiFi – und/oder Frequenzen im Bereich 5 GHz und höher nutzen werden – etwa: 5G; Sensor-/Radartechnologien). Es können auch Expertenworkshops organisiert werden, um nicht-publizierte Forschungsaspekte einzubeziehen. Andere Fragestellungen (etwa: Einfluss von schwacher EMF auf Natur und Tierwelt) sind nicht ausgeschlossen. Antragstellende sollten die Publikationsfähigkeit des gewählten Review-Themas begründen/darstellen und aufzeigen wie viele wissenschaftliche Artikel in etwa in eine Review einfliessen würden.

Wir bitten interessierte Forschende um die Einsendung eines entsprechenden Projektvorschlags (Skizze).

Eingabetermin für die Projektskizze ist der 1. Oktober 2015

Projektskizzen müssen auf dem Formular "Pre-Proposal" eingereicht werden. Die Skizzen sollen kurz sein, ideal-erweise eine A4-Seite. Sie werden vom wissenschaftlichen Ausschuss der Forschungsstiftung gesichtet. Die Gesuchsteller der ausgewählten Skizzen werden bei Bedarf aufgefordert, ihre Anträge zu präzisieren. Zur Teilnahme bewerben können sich öffentliche und private (in- und ausländische) Forschungsinstitutionen und Forschende.

Unter http://www.emf.ethz.ch/de/foerderung/ausschreibung/ finden Sie weitere Informationen sowie das oben erwähnte Formular zur Einreichung Ihrer Projektskizze. Fragen richten Sie bitte per Email an info@emf.ethz.ch.

[Admin: Postingtitel geändert am 28.07.2015]

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Forschungsprojekte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum