O-Plus will 14'000 Basisstationen in Deutschland abbauen (Technik)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 14.07.2015, 12:56 (vor 3267 Tagen) @ H. Lamarr

Mit dem Zusammenlegen der Netze will das Unternehmen insgesamt mehr als fünf Milliarden Euro einsparen. Dafür werden rund 14 000 von knapp 40 000 Basisstationen an den Funktürmen abmontiert.

Am 13. Juli 2015 schreibt 4G.de nicht unbedingt folgerichtig:

"Telefónica Deutschland startet heute mit einer neuen Netz-Infoseite. Auf der dynamischen Seite können sich die Nutzer über das gemeinsame Netz von o2 und E-Plus informieren. Als die großen drei Vorteile der Fusion nennt der Netzbetreiber die stark erhöhte Anzahl physischer Mobilfunk-Standorte, einen beschleunigten LTE-Ausbau und die optimale Netzversorgung für den Kunden."

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Basisstation, Netzbetreiber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum